Über uns

Die ÖGDI wurde am 18. Mai 1951 gegründet und versteht sich als Österreichische Berufsvertretung der I&D-Dienstleister. Diese arbeiten in öffentlichen Stellen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Vereinen und Unternehmen.

Die ÖGDI hat sich einer Verbesserung der Kommunikation auf dem I&D-Sektor in Österreich, aber auch auf internationaler Ebene verpflichtet. Ein weiteres Ziel ist es, ihre Mitglieder auf dem aktuellen Stand der Entwicklung im Bereich Information und Dokumentation zu halten, um auf diese Weise gesellschaftliche und betriebliche Innovation zu fördern und zu unterstützen.