IPHSE Interdisciplinary Perspectives on Hate Speech: The International Perspective

Termin: 11. und 12. November 2021
Ort: Universität Hildesheim (auch online zugänglich)

  1. Veranstaltungstag – 11. November 2021:

Fachtagung mit internationalen Gästen zum Thema »Interdisciplinary Perspectives on Hate Speech: The International Perspective (IPHSE II)«.

2. Veranstaltungstag – 12. November 2021:

Tagung für die interessierte Zivilgesellschaft zum Thema »KI gegen Online-Hass II«. Geplant sind verschiedene Vorträge zum Thema Hate Speech und ihrer automatischen Erkennung durch KI sowie eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus dem Europarat, der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München für Hasskriminalität und dem Medienbereich.

Weitere Informationen und Programm auf der Tagungsseite.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 05. November 2021 möglich via E-Mail an ancetta[klammeraffe]uni-hildesheim[punkt]de

Bitte in der Email die Teilnahmetage und -form (Präsenz oder Online) angeben.

Di, 28.5.2019, Universität Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 34 (Hochparterre), 18:30 Uhr

Impulsreferate:
  • Marlies Ockenfeld, Darmstadt, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen (DGI); jahrzehntelang Chefeditorin des referierten SCOPUS-indexierten Journals  Information: Wissenschaft und Praxis (IWP), Verlag De Gruyter: Erfahrungen einer Journalherausgeberin
  • Terje Tüür-Fröhlich, Wissenschaftsforscherin, Linz: Endogene Datenbankfehler und wie sie bestimmten Gruppen von WissensarbeiterInnen schaden und was wir dagegen tun können
diskutieren mit:
 
Moderation:
Anton Tantner, Universität Wien
 
Veranstalterinnen:
 
Dank an:
Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Verbands der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs (VWGÖ) statt.
 

Read More →