Termin: 21.Oktober 2020

Zeit: 9:30 bis 13:00

Via Zoom

Referentin: Christa Rahner-Göhring (Diplom-Pädagogin, Infobrokerin und Social Media Managerin). Weitere Informationen unter https://www.rahner-info.de/

Anzahl der Teilnehmenden: Diese ist auf max. 10 beschränkt.
Preise: EUR 80,00- inkl. 5% MwSt. für DGI-Mitglieder, EUR 95,00- inkl. 5% MwSt. für Nicht-Mitglieder.

Achtung: Aufgrund einer Kooperationsvereinbarung zwischen DGI und ÖGDI können ÖGDI-Mitglieder zum ermäßigten Tarif für DGI-Mitglieder teilnehmen.

Anmeldung:https://dgi-info.de/anmeldung-digitale-dgi-praxisseminare     
   

Als Abschlussveranstaltung des europäischen Projektes “ALMPUB (Archives, Libraries and Museums in the public sphere)“ wird am Montag, 5. Oktober um 16:00 der Band „Libraries, archives and museums as democratic spaces in a digital age“ (s.u.) vorgestellt. Dieser enthält Kurzbeiträge aus vielen verschiedenen Ländern und zu allen Themenbereichen des Projektes.

Die Veranstaltung wird gestreamt und kann online verfolgt und kommentiert werden. Mehr Informationen hier.

Audunson, R; Andresen, H; Fagerlid, C; Henningsen et al. (Hgs.) (2020): Libraries, archives and museums as democratic spaces in a digital age. Berlin: De Gruyter Saur. ISBN: 978-3-11-062954-5

Covid19-bedingt müssen die diesjährigen DGI-Praxistage am 30. Oktober von 10:00 bis 14:00 Uhr als verkürzte Online-Veranstaltung (via Zoom) stattfinden, die Teilnahme ist aber dafür kostenlos.
Die Registrierung ist ab sofort via Anmeldeformular möglich: https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020-anmeldung/

Achtung: Die Veranstaltung ist auf 300 Plätze beschränkt!

Bitte melden Sie sich also nur an, wenn Sie Ihre Teilnahme an der gesamten Veranstaltung fest zusagen können oder stornieren Sie Ihre Anmeldung, wenn Ihnen etwas dazwischenkommt.

Mehr Informationen und Programm:
https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020-programm/

Workshops „Digitale Lehre in der Informationswissenschaft – Von der Pandemie bedingten Notwendigkeit zu Lessons Learned und Best-Practices“ am 25.09. und 02.10. um 10 Uhr (via Zoom).

Eine gemeinsame Veranstaltung des „Hochschulverband Informationswissenschaft (HI)” und der Sektion 7 des dbv „Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA)”.

Read More →

Der Vortrag „Digitalisierte Medienerfassung und Erschließung: Maschinelle Strukturanalyse bibliografischer Metadaten von Zeitschriftenaufsätzen und multilinguale Indexierung am Ibero-Amerikanischen Institut“ findet am Donnerstag, den 17. September 2020 um 18:00 Uhr per Zoom statt.

Die Veranstaltung des Berliner Arbeitskreis Information (BAK) ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 15. September 2020 unter bak@ub.tu-berlin.de an. Die Zugangsdaten zur Zoom-Veranstaltung werden Ihnen einen Tag vor der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Read More →

Veranstaltet vom Berliner Arbeitskreis Information (BAK)

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 20. August 2020 um 18:00 Uhr per Zoom statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 19. August 2020 unter bak@ub.tu-berlin.de an. Die Zugangsdaten zur Zoom-Veranstaltung werden Ihnen einen Tag vor der Veranstaltung per Mail zugesandt. Mehr Informationen unter http://bak-information.de/events/smart-library/

Das diesjährige Symposion des Kulturinstituts an der JKU „AUFZEIGEN! Petitionen, Initiativen, NGOs“ kann aufgrund der Veranstaltungssperre nicht wie geplant am 14. & 15. Mai in Linz stattfinden. Statt der physischer Form wird es eine virtuelle Variante mit Video- und Audiovorträgen, sowie Texten geben. Der wissenschafts- und informationsethische Schwerpunkt am zweiten Tag wird in Kooperation mit der ÖGDI veranstaltet. Alle Beiträge werden sukzessive auf der Symposionsseite abrufbar sein.

Alle, die sich energisch in den Diskussionsprozess einschalten möchten, mögen sich bitte bei uns melden!